Willkommen – Wir schaffen neue Räume

Wir fördern Kultur an offenen Bücherschränken

Stiftung Neuer Raum unterstützt die aktive Bürgerschaft bei ihrer Kultur in den Vierteln. Wir schaffen mit Ihnen gemeinsam ein Netzwerk zur kulturellen Teilhabe und nutzen dafür das integrative Projekt „Offene Bücherschränke“.

Wir bieten verschiedene Formate an:

  • Gedächtnis unserer Stadt: Ein QR Code am Bücherschrank
  • Köln liest: Unser Pilotprojekt “Köln liest” ist der Auftakt für Projekte auch in anderen Städten und Gemeinden
  • Das Buch der Bücherschränke: Porträt der Viertel als Identifikation (Bücherschränke in Köln)
  • Das Kulturhandbuch: Eine kostenlose Sammlung für Aktivitäten am Bücherschrank zur Unterstützung der aktiven Bürgerschaft

Wir sind eine gemeinnützige Stiftung in der Trägerschaft der urbanlife e.G. Unsere Satzung finden Sie hier.

Köln liest im Advent 2022

17 Tage an 17 Orten

Köln liest im Advent 2022 wird unterstützt von:

06Dez17:00Schauspiel & Klavier Musik in SürthChristian Zell als „Scrooge“ & Musikerin Irina Slania 17:00 Am Offenen Bücherschrank, Marktplatz Sürth, 50999 Köln Sürth

08Dez15:00Kindertheater in Niehl„Weihnachten am Bücherschrank mit Engel & Esel“15:00 Am Offenen Bücherschrank vor dem LEDO, Ruhrorter Straße 11, 50735 Köln Niehl

09Dez18:00Schauspiel & Jazz Musik in MüngersdorfFranco Melis als „Kohlhaas“ & Jazz Duo 18:00 Am Offenen Bücherschrank, Wendelinstr. 52, 50933 Köln Müngersdorf

11Dez15:00Kindertheater in Widdersdorf„Weihnachten am Bücherschrank mit Engel & Esel“15:00 Am Offenen Bücherschrank, Hauptstraße 44-50, 50859 Köln Widdersdorf

13Dez16:00Weihnachtliche Kindergeschichte & Kinderchor in SülzErzählerin Aliki Gerich & Kinderchor der GGS Manderscheider Platz16:00 Am Offenen Bücherschrank, Auerbachplatz, 50937 Köln Sülz

15Dez17:00Kabarett & Jazz Musik in VogelsangKabarettist Robert Griess & Musiker Marcus von Wrochem & Rudi Rumstajn 17:00 Am Offenen Bücherschrank, Vogelsanger Markt 1-5, 50829 Köln Vogelsang

18Dez15:00Schauspiel & Musik im Agnesviertel/ „Alte Feuerwache“Christian Zell als „Scrooge“ & Singer-Songwriter Etienne Eben 15:00 Am internationalen Bücherschrank, Alte Feuerwache, Melchiorstraße 3, 50670 Köln

20Dez15:00Kindertheater in Junkersdorf„Weihnachten am Bücherschrank mit Engel & Esel“15:00 Am offenen Bücherschrank, Am Weidenpesch 23, 50858 Köln Junkersdorf

22Dez18:00Kabarett & Saxophon Musik in Porz Eil Kabarettist Robert Griess & Saxophonist Erdal Tosun18:00 Am offenen Bücherschrank, Pfarrer-Oermann-Platz, 51145 Köln Porz Eil

Was wir bislang gemacht haben

Köln liest im Advent am 24. November 2022

Schauspiel, Lesung und Musik in Ostheim

Kinder sind dieses Jahr unser neues Publikum geworden. Und für die Zukunft haben wir gute Formate entwickelt, wie wir Kinder für das Lesen begeistern, das Buch wieder als selbstverständliches Medium integrieren und darüber hinaus zum Schreiben eigener Ideen einladen. Für Kinder soll es keine Schwelle sein, ein Buch in die Hand zu nehmen. Sie sollen es als selbstverständliches Medium verstehen. Kein Buch im Leben zu haben, ist für uns keine Option. Mehr …

Köln liest im Advent am 23. November 2022

Schauspiel, Lesung und Musik in der Südstadt

Unsere Auftaktveranstaltung war in der Südstadt in der Rolandstraße. Dem Viertel in Köln, das im ersten Bezirk der Stadt liegt und in dem die Kultur so dicht ist, dass es schon etwas Besonderes sein muss, um Publikum zu bekommen. Und das war es ja dann auch. Mehr …

18. November

Das Ahrtal zu Gast bei Köln liest

Mit seinem großen, schwarzen Traktor ist Markus Wipperfürth vergangenen Freitag auf dem Maternusplatz von den Menschen in Rodenkirchen empfangen worden. Viele Gäste aus dem Ahrtal waren angereist. Unter anderem das Helfer-Team Ballern. Landwirt Markus erzählte vom Schock, der ihn damals im Sommer 2021 befallen hatte, als die ersten Hilferufe aus dem verwüsteten Ahrtal bei ihm eintrafen. Ganz still wurde es auf dem Platz angesichts der Bilder, die mit den Berichten wieder aus der Erinnerung aufstiegen. Die Journalistin Sandra Fischer las Passagen aus dem Buch www.Wegendirbinichhier.de , in dem Markus seine Erlebnisse aus den Tagen der Flutkatastrophe gesammelt hat. Mehr…

4. September 2022

Vorstellung Kulturhandbuch und Bücherschränke in Köln

Am Sonntag, den 04. September 2022 hat Hans-Jürgen Greve, Designer der BOKX-Bücherschränke und Vorstand von Stiftung Neuer Raum gemeinsam mit dem Kurator und Kulturjournalist Thomas Linden zwei aktuelle Projekte der Stiftung Neuer Raum vorgestellt: Das Buch mit Porträts der “Kölner Bücherschränke” und das “Kulturhandbuch der Offenen Bücherschränke”.

Hier geht es zum digitalen Buch “Bücherschränke in Köln”

7. August 2022

Kultur ist kein Luxusgut!

An den Bücherschränken im öffentlichen Raum haben wir mit allen Menschen zu tun, die in Deutschland leben, egal welcher Altersgruppe, sozialer Schicht oder ethnischer Herkunft. Jeder Bücherschrank hat sein eigenes soziales Umfeld.

In unserem Podiumsgespräch am 7. August stellten wir uns die Frage, wie wir diese unterschiedlichen Zielgruppen mit der Kultur am Bücherschrank erreichen können.

Clemens Orth begleitete uns auf dem Piano mit seiner wunderbaren Jazz-Musik durch den Nachmittag und Elke Tonscheidt moderierte das Experten-Gespräch. Mehr…

3. Juli 2022

Kleine Formate – große Wirkung

In Vorbereitung auf unser „Kultur-Handbuch“ für die Offenen Bücherschränke, das bald veröffentlicht wird, hatten wir am Sonntag das Thema der kleinen Kultur-Formate. Das kann jede Art von Kultur auf kleiner Bühne sein. Mehr …

5. Juni 2022

Identität

Wir hatten die Gelegenheit am Pfingstsonntag inspirierende Projekte Zum Thema “Identität mit Viertel, Ort oder Stadt zu erleben.

Junge Künstler aus Düsseldorf-Oberbilk haben Ihr Rap-Projekt vorgestellt. Die Brühl Tourismus stellte das Abschlussprojekt der Auszubildenden “Erlebnistour-Brühler Bücherroute” vor. Über eine Kooperation in Heimersdorf wurde berichtet. Mehr…

2. Mai 2022

Erlebnisse und Geschichten

Bei der 2. Veranstaltung auf unserer Bühne in der Wachsfabrik konnten Paten der Kölner Bücherschränke ihre Geschichten und Erlebnisse an den offenen Bücherschränken teilen.

Wir sind besonders stolz, dass durch das Projekt “Köln liest” die ersten Kooperationen entstanden sind. So hat die brillante Geschichtenerzählerin Aliki Nalbantis gemeinsam mit Markus von Wrochem berührend drei Liebesgeschichten dargeboten. Mehr…

3. April 2022

Das Kennenlernen

Bei frühlingshafter, sommerlicher Atmosphäre unter Bäumen konnten die Paten und Freunde der Bücherschränke und alle Kultur-Interessierten miteinander und mit uns ins Gespräch kommen.

Kulturelle Beiträge wie Musik und Schauspiel rundeten das Programm ab.

Musikalisch wurden wir von Markus von Wrochem und Rudi Rumstajn begleitet. Der Schauspieler Franco Melis trug auf beeindruckende Weise eigene Texte vor. Mehr